Trusted Shops nutzen mit OXID eShop

oxid-loves-trustedshops.png


Plugin-Installation über Composer


Die Installation erfolgt über den Paketmanager Composer. Öffnen Sie diesen und suchen Sie die Verzeichnisebene, in der die Ordner „source“ und „vendor“ liegen. Erstellen Sie in derselben Ebene den Verzeichnispfad „packages/digidesk“. Erstellen Sie innerhalb dieses Verzeichnispfads einen neuen Unterordner namens „trustedshops“. Entpacken Sie die heruntergeladene Zip-Datei, die das Trusted-Shops-Plugin enthält, in diesen Unterordner.

Wechseln Sie anschließend ins Hauptverzeichnis des Shopsystems und führen Sie dort die folgenden Befehle aus:

 

 

 

Loggen Sie sich nun in Ihr OXID-eShop-Admin ein. Dort können Sie das Trusted-Shops-Plugin aktivieren. Um die Installation abzuschließen, müssen Sie zudem gegebenenfalls das Tmp-Verzeichnis leeren und die Views neu generieren.

Hinweis: Sobald eine neue Version für das Trusted-Shops-Plugin vorliegt, müssen Sie diese separat herunterladen und erneut über den Composer installieren. Entpacken Sie hierfür die Zip-Datei der neuen Version im Ordner „packages/digidesk/trustedshops“. Deaktivieren Sie anschließend über das OXID-eShop-Admin das Plugin. Wechseln Sie anschließend ins Hauptverzeichnis des Shopsystems und führen Sie dort die folgenden Befehle aus:

 

 
 

Beantworten Sie die nun erscheinende Frage, ob die Dateien des Pakets überschrieben werden sollen, mit „Y“. Wechseln Sie nun zurück ins OXID-eShop-Admin und aktivieren Sie dort das Plugin. Um das Update abzuschließen, müssen Sie zudem gegebenenfalls das Tmp-Verzeichnis leeren und die Views neu generieren.